Informationseite für Touristen – Das Dänische Nationalmuseum

Das Dänische Nationalmuseum ist ein Muss für einen Besuch in Kopenhagen. Dänemarks wichtigstes und größtes Völkerkundemuseum beherbergt eine große Auswahl von vielfältigen und faszinierenden Ausstellungen.

Verbringen Sie im Dänischen Nationalmuseum einen interessanten, entspannten und lehrreichen Tag mit Freunden und Familie. Die Zeit wird wie im Flug vergehen – garantiert.

Das Museum ist eine Zeitmaschine, die Sie zurück zu den Wikingern oder Mumien aus dem alten Ägypten bringen wird, oder Sie in auf einen Besuch nach Christiania mit seinen Haschständen bringt.
Einige der wichtigsten historischen Funde aus alten Zeiten können im Nationalmuseum bestaunt werden.

Hier finden Sie zum Beispiel das einzige Exemplar des prähistorischen Sonnenwagens.  Doch das Nationalmuseum hat noch weitere spannende und außergewöhnliche Exponate zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem original Verkaufsstand aus Christiania, auf dem echtes Hasch verkauft wurde? Wenn Ihnen der Sinn eher nach dem viktorianischen Zeitalter steht, so können Sie ein authentisches viktorianisches Heim aus dem Jahre 1890 besichtigen.

Der Weg zum Nationalmuseum

Das Nationalmuseum befindet sich im Prinsens Palais, einem königlichen Palast aus dem 18ten Jahrhundert. Der Prinsens Palais steht direkt am Frederiksholm Kanal in der Kopenhagener Altstadt.

Adresse:

Nationalmuseet
Prinsens Palæ
Ny Vestergade 10
1471 Copenhagen K 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Das Museum ist zu Fuß in ca. 10 -15 Minuten vom Bahnhof erreichbar. Die nächstgelegene Bushaltestelle ist „Stormbroen“ (Buslinie 1A, 2A, und 11A).

Mit dem Auto:

Das nächstgelegene Parkhaus befindet sich im:
QPark Illum
Silkegade 4
1113 Kopenhagen K

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10:00-17:00 Uhr
Montags geschlossen.
Geschlossen am: 24.12, 25.12 & 31.12.
Das Kinder Museum schließt täglich um 16:30 Uhr.

Dauerausstellungen

Warum nicht die Zeit nutzen und eine oder mehrere unserer Dauerausstellungen besichtigen? Sie können hier zum Beispiel den einzigen vollständigen Sonnenwagen aus der Bronzezeit oder Mumien und Artefakte aus dem alten Ägypten bestaunen.

Hier ist eine Liste mit den Dauerausstellungen im Nationalmuseum:
- Die dänische Vorgeschichte
- Das dänische Mittelalter und Renaissance
- Geschichten aus Dänemark
- Die Königliche Münz- und Medaillensammlung
- Klassische und östliche Antiquitäten
- Ethnographische Sammlungen
- Das Kindermuseum

Temporäre Ausstellungen

Neben den Dauerausstellungen kann man im Dänischen Nationalmuseum auch regelmäßig wechselnde temporäre Ausstellungen besichtigen. Hier finden Sie weitere Informationen über die temporären Ausstellungen in Englisch.

Rundführungen

Firmen und private Gruppen können im Dänischen Nationalmuseum an Führungen teilnehmen. Weitere Informationen zu den Rundführungen finden Sie hier (in Englisch – benutzen Sie Google Translate, um die Seite ins Deutsche zu übersetzen). Sie können uns auch gerne unter +45 41 20 60 66 anrufen oder eine E-Mail an undervisning@natmus.dk schreiben.

Essen und Trinken

Möchten Sie gerne im Restaurant essen, oder lieber Ihr eigenes Essen mitbringen? Während Ihres Aufenthalts im Dänischen Nationalmuseum können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Restaurant

Das Restaurant Julian befindet sich im ersten Stock des Museums. Das Menü ist inspiriert von der nordischen Küche. Am Wochenende bietet das Restaurant ein sehr beliebtes Brunch-Buffet an.

Öffnungszeiten:
Dienstags bis freitags 11.00 – 16.45. Die Küche ist von 11.30 – 15.00 für À la carte-Menüs und Sandwiches geöffnet.
Samstags und sonntags 10.00 – 16.45. Brunch 10.00 & 12.00 / Sandwiches 11.00 – 16.00
Tischreservationen können über die Bookingsite des Restaurants Julian vorgenommen werden.

Café im Foyer

Das Café im Foyer des Nationalmuseums bietet Snacks, Sandwiches, sowie Heiß- und Kaltgetränke an.

Bringen Sie Ihr eigenes Essen mit

Sie können auch gerne Ihr eigenes Essen mitbringen und dies entweder in unserer Kantine oder, wenn das Wetter es zulässt in unserem Garten verzehren.

Share this page